Was sind wesentliche steuerliche Fragen für die Rechtsformwahl?

 

Für die Auswahl der optimalen Rechtsform sind jedenfalls Haftungsfragen sowie organisatorische, betriebswirtschaftliche und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen zu bedenken. Zentrales Entscheidungskriterium ist aber auch immer wieder die steuerliche Optimierung.

Wesentliche Entscheidungskriterien, ob beispielsweise eine Personengesellschaft / Einzelunternehmen oder eine GmbH das bessere „steuerliche Kleid“ für Ihr Unternehmen in der Zukunft ist, sind unter anderem folgende Fragen:

  • Wie hoch wird der Gewinn der Personengesellschaft bzw. der GmbH sein?
  • Wie hoch werden die Investitionen sein?
  • Wie hoch werden die Geschäftsführerbezüge bei der GmbH sein?
  • Wie hoch werden die Ausschüttungen bzw. Privatentnahmen sein?

Für die Beantwortung dieser Fragen wird es erforderlich sein, die Entwicklung Ihres Unternehmens für die kommenden Jahre möglichst genau zu planen.

Beispielrechnungen zeigen, dass GmbHs bei hohem Einkommen und wenig Ausschüttungen Vorteile bieten. Einzelunternehmen bzw. Personengesellschaften hingegen können bei geringerem Einkommen und bei voller Nutzung des Gewinnfreibetrags einen Vorteil lukrieren.

Die geänderten Einkommensteuer- bzw. Körperschaftsteuersätze sowie die Wiedereinführung eines Investitionsfreibetrages haben die Situation nun etwas geändert.

Auch andere Rechtsformen und Gestaltungsmöglichkeiten (z. B. GmbH & Co KG) bieten steuerliche Vorteile. Eine pauschale Aussage, bei welcher Rechtsform weniger an Steuern und Abgaben in den kommenden Jahren zu entrichten sein wird, ist nicht machbar. Die individuelle Situation muss genau beleuchtet werden.

kontakt

Moritschstraße 11
A-9500 Villach

T +43-4242-27054
F +43-4242-27054-21
E office@datex.at

 

 

unsere kanzlei

Unsere Bürozeiten
Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

 

  • APPgruppe

Standorte
Team
Karriere
APPtodate
APPtowork

mehr erfahren

Tipps, wie Mitarbeiter zu einem Spitzenteam werden
Tipps, wie Mitarbeiter zu einem Spitzenteam werden   Vertrauensbasis, Führungsspanne, Kommunikation und Reflexion sind wesentlich für den...
Was ist ein Auskunftsbescheid?
Was ist ein Auskunftsbescheid?   Unter welchen Voraussetzungen kann ein Auskunftsbescheid beantragt werden? Besteht eine konkrete Rechtsfrage...
Übernahme der Homeoffice-Regelungen ins Dauerrecht
Übernahme der Homeoffice-Regelungen ins Dauerrecht   Wie können Tätigkeiten im Homeoffice im Jahr 2024 abgegolten werden? Da das Homeoffice...
Wo sind Informationen zum Nullsteuersatz in der Umsatzsteuer für Photovoltaikanlagen zu finden?
Wo sind Informationen zum Nullsteuersatz in der Umsatzsteuer für Photovoltaikanlagen zu finden?   Das Finanzministerium hat eine Reihe von...
Regelbedarfsätze für Unterhaltsleistungen für 2024
Regelbedarfsätze für Unterhaltsleistungen für 2024   Regelbedarfsätze sind unter bestimmten Voraussetzungen für den Unterhaltsabsetzbetrag...
Wann haben Arbeitnehmer eine Arbeitnehmerveranlagung abzugeben?
Wann haben Arbeitnehmer eine Arbeitnehmerveranlagung abzugeben?   Eine Reihe von Tatbeständen verpflichten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur...
Rechtsformwahl: Was ändert sich 2024 aus steuerlicher Sicht?
Rechtsformwahl: Was ändert sich 2024 aus steuerlicher Sicht?   Die Wahl der Rechtsform kann die Steuerlast wesentlich beeinflussen. Für die...
Mit Finanzplanung Liquiditätsengpässe aufdecken
Mit Finanzplanung Liquiditätsengpässe aufdecken   Eines der wichtigsten Ziele eines Unternehmens ist es, die Liquidität aufrechtzuerhalten....
Wie wurde der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ab 2024 gesenkt?
Wie wurde der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ab 2024 gesenkt?   Alle Dienstgeberinnen und Dienstgeber, die im Bundesgebiet Dienstnehmerinnen...
Besondere Fristen für Unternehmer im Februar
Besondere Fristen für Unternehmer im Februar   Bis Ende Februar sind unter anderem zusätzlich zu melden:   Unternehmerinnen und...
de_DE_formalGerman